Capraia, der Felsen im Meer

Capraia, der Felsen im Meer

Die Insel Capraia ist vulkanischen Ursprungs. Sie befindet sich etwa 54 km von Livorno entfernt. Capraia hat eine Fläche von 20 km2 und ist somit die drittgrößte Insel (nach Elba und Giglio) des toskanischen Archipels. Sie misst an ihrem höchsten Punkt 447 m Höhe. Der Name Capraia stammt von den Wildziegen (it. capra), die einst auf der Insel lebten. Der einzige bewohnte Teil der Insel, der Ort des ehemaligen Gefängnisses, hat heute etwa hundert Einwohner. Auch im Sommer gibt es hier keine Invasion von Touristen, da die Unterkünfte auf der Insel begrenzt sind. Außerdem sind Autos verboten. Der gesamte Felsen, ausgenommen das bewohnte Gebiet, ist Teil des Naturparks Parco Nazionale dell’Arcipelago Toscano. Einziger Sandstrand der Insel ist die kleine Bucht Cala della Mortula. Die anderen Buchten sind Felsenbuchten, deren kristallklares Wasser ideal für unvergeßliche Tauchgänge ist.

Insel Capraia - ein unvergessliches Bad im traumhaften Meerwasser

Insel Capraia – ein unvergessliches Bad im traumhaften Meerwasser

Für Menschen, welche Trubel und Spaß suchen, ist die Insel nicht sehr geeignet. Die Insel Capraia ist fast autofrei (man lässt es an Land), es gibt nur 2 kleine Orte, den Hafenort mit Bar, Eisdiele, Restaurants, kleinem Lebensmittelgeschäft, Souvenir, Immobilienmakler, Inseltour, Kirche, einfach das Nötigste, was man benötigt sowie den 700 m entfernten Hügelort, den man entweder zu Fuss oder mit dem Bus erreicht. Im Ort selbst ebenfalls ein kleiner Souvenirladen, Restaurants, Ferienwohnungen, Hotel, kleine Bank mit Geldautomat (der nicht immer funktioniert), Bar, Kirche. Wenn man diese Insel besucht, dann liebt man die Natur, die Ruhe, das Meer. Diese herrliche Natur kann man auf der Insel beim Wandern entdecken, mit herrlichen Ausblicken auf das Meer mit der Insel Korsika. Auch kann man die Insel vom Meer mit einem Guide erkunden oder mit dem Wassertaxi sich zu den weiter entfernten Buchten bringen und wieder abholen lassen. Auch ist die Insel für Taucher ein Traum.  Wer einmal schnuppern und im herrlichen Wasser baden möchte, der kann die Insel auch während eines Tagesausfluges besuchen.

Wandern auf der Insel Capraia

Wandern auf der Insel Capraia

Wie man die Insel Capraia erreicht

Man erreicht die Insel entweder mit der Fähre Toremar von Livorno oder aber mit Booten 1 Mal pro Woche von der Insel Elba sowie am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab San Vincenzo.

Interessante Links:

Hinterlassen Sie einen Kommentar