Italienische Feiertage

Startseite/Info/Italienische Feiertage
Italienische Feiertage 2014-11-25T13:20:02+00:00

Die wichtigsten italienischen Feiertage sind:

  • 1. Januar
  • 6. Januar Befana (hl. 3 Könige)
  • Lunedí di Pasqua (Ostermontag)
  • 25. April Liberazione (Tag der Befreiung)
  • 1. Mai (Tag der Arbeit)
  • 2. Juni Festa della Repubblica (it. Nationalfeiertag)
  • 15. August Ferragosto (Maria Himmelfahrt) ist die Haupturlaubszeit der Italiener, die es überwiegend ans Meer zieht
  • 1. November Tutti Santi (Allerheiligen)
  • 8. Dezember Festa dell’Immacolata (Unbefleckte Jungfrau Maria)
  • 25. Dezember Natale (Weihnachten)
  • 26. Dezember Santo Stefano
Zusätzlich gibt es regionale Feiertage sowie Feiertage in einzelnen Orten zu Ehren des Schutzpatrons. Es ist nützlich diese Feiertage zu kennen, dann bucht man ein verlängertes Wochenende ausgerechnet über einen solchen Feiertag, können sich die Zimmerpreise ändern. Auch wird man an den Tagen vor bzw. nach den Feiertagen mehr Verkehr auf Italiens Straßen vorfinden.