Maremma

Startseite/Tag:Maremma

Das Inland der Maremma

Der Monte Amiata, der einst Monte Pientio hieß ist mit seinen 1.738 m Höhe einer der höchsten Berge der Toskana und ist ein erloschener Vulkan. Auf seinem Gipfel wurde ein Eisenkreuz aufgestellt. Während der Wintermonate gibt es hier Skipisten und während der Sommermonate ist l'Amiata, wie ihn die Einheimischen nennen, der ideale Ort, um vor [...]

Unvergesslicher Urlaub im Parco Naturale della Maremma

Den Urlaub in einer der schönsten Buchten der Maremma, der Cala di Forno, inmitten des Parco Naturale della Maremma verbringen zu dürfen ist, wirklich etwas ganz Besonderes. Der Luxus ist hier die Natur und nicht die Unterkunft, die uns den Luxus vorspielt. Dieser Ort ist etwas für richtige Naturliebhaber, für Menschen die abschalten möchten, denn [...]

Grosseto und die Maremma

In der südlichen Toskana befindet sich die Provinz Grosseto, die größte Provinz der Region. Die Grossetaner nennen ihr Territorium Maremma, was von dem spanischen Wort marismas stammt und Sumpf bedeutet. Im Norden grenzt die Provinz nur wenige Kilometer nördlich vom Badeort Follonica an die Provinz Livorno. Nord-östlich grenzt sie, direkt hinter dem mittelalterlichen Ort Massa [...]

Die toskanischen Weinstraßen

Seit Jahren sind der Chianti, in seiner charkateristischen Korbflasche und dem schwarzen Hahn ("gallo nero") auf dem Etikett, die Symbole, welche die Toskana weltweit repräsentieren. Die Wurzeln des Chianti-Weines liegen bereits bei den Etruskern, in deren Sprache "clante" Wasser bedeutete. Bleibt die Frage, wie kommt es zum Symbol des Chianti-Weins, dem "gallo nero"? Eine Legende [...]